Победа 75

Die Deutsch-Russische Kulturgesellschaft Baden-Baden gedenkt der sowjetischen Opfer des 2. Weltkrieges

Автор: Evgenia Norvatova Просмотров: 519
Die Deutsch-Russische Kulturgesellschaft Baden-Baden gedenkt der sowjetischen Opfer des 2. Weltkrieges anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung Deutschlands vom Naziregime.

 

Возложение цветов в Мальшбахе, Баден-Вюртемберг

 

Русско-немецкое культурное общество Баден-Бадена отдает дань памяти советским жертвам Второй мировой войны в день 75-й годовщины освобождения Германии от нацистского режима.

 

 

Dazu trafen sich am 9. Mai der Vorstand und Mitglieder der Gesellschaft am Ehrenmal für die sowjetischen Opfer des Internierungslagers „Stalag VC Malschbach“ auf dem Ehrenfriedhof Lichtental.

Die Aufschriften auf dem Ehrenmal lauten:

Vorn: „Hier sind 235 sowjetische Bürger beigesetzt“,

links: „4. März 1950“,

rechts: „Den in der faschistischen Gefangenschaft Gefallenen“,

hinten: „Ewiger Ruhm den Kämpfern für die Freiheit“.

In einer kurzen Ansprache erinnerte der Vorstand der Gesellschaft, Dr. R. Lohs, anerkennend an die Opfer des Krieges, unter ihnen allein 27 Millionen sowjetische Staatsbürger. Die wegen der Corona-Epidemie nicht zahlreichen Anwesenden gedachten mit einer Schweigeminute der im Lager Malschbach umgekommenen sowjetischen Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter.

Heute sind wir dankbar, dass Verständigung, Freundschaft und kultureller Austausch zwischen dem deutschen und russischen Volk möglich geworden sind. Dem widmet sich die Deutsch-Russische Kulturgesellschaft durch ihre Aktivitäten. Mit der Niederlage eines Blumengebindes und einer Gedenkminute endete die Zeremonie.


Dr. Evgenia Norvatova

Geschäftsführerin

Kreativ Haus e.V.

 

"Русское поле"