Двое полицейских убиты во время ночного патрулирования в земле Рейнланд-Пфальц

Категория: Новости
В районе Кузель (земля Рейнланд-Пфальц) ночью застрелены двое полицейских, сообщила полиция города Кайзерслаутерна на своей странице в Twitter.

 

 

"Во время патрулирования движения между Майвайлерхофом и Ульметом в районе Кузель сегодня утром были застрелены двое полицейских: мужчина и женщина", - отмечается в публикации. СМИ сообщили, что женщине-полицейскому было 24 года, ее коллеге - 29.

 

"#FAHNDUNG Bei einer Verkehrskontrolle zwischen #Mayweilerhof und #Ulmet im Kreis #Kusel sind heute Morgen eine Polizistin und ein Polizist durch Schüsse getötet worden. Zu den Tätern ist bislang nichts bekannt. Wer hat Verdächtiges wahrgenommen oder kann Hinweise geben?"

 

Полиция опубликовала пресс-релиз (см. ниже), в нем говорится, в частности, что преступление произошло примерно в 4:20 утра. Полиция ведет интенсивный розыск. Пока нет ни описания преступников, ни их транспортного средства. Полиция просит никого не подвозить автостопом в районе Кузель. Как минимум один из преступников вооружен.

 

POL-PPWP: Zwei Polizeibeamte tödlich verletzt

 

Landkreis Kusel (ots)

In der Nacht zum Montag waren Beamte der Polizeiinspektion Kusel im Landkreis auf einer routinemäßigen Streifenfahrt. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Kreisstraße 22 etwa um 4:20 Uhr wurden zwei Polizeibeamte durch Schüsse tödlich verletzt. Die Hintergründe des Geschehens sind noch unklar.

Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach den flüchtenden Tätern und ist am Tatort mit der Sicherung von Spuren beschäftigt. Eine Beschreibung der Täter oder des benutzten Fluchtfahrzeuges liegt nicht vor. Auch die Fluchtrichtung ist nicht bekannt.

Die Kreisstraße 22 ist im Bereich Mayweilerhof und Ulmet voll gesperrt.

Die Polizei bittet die Bevölkerung, im Landkreis Kusel keine Anhalter mitzunehmen. Mindestens ein Tatverdächtiger ist bewaffnet.

Zeugen, die etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0631 369-2620 mit der Polizei in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: Этот адрес электронной почты защищён от спам-ботов. У вас должен быть включен JavaScript для просмотра.
www.polizei.rlp.de/westpfalz

 

Quelle: presseportal.de

 

По материалам СМИ, twitter.com/Polizei_KL и presseportal.de

 

"Русское поле"

 

 

Автор: Информационная служба "Русское поле" Просмотров: 1222