Немецкие политики - новые предложения в области интеграции

Родительская категория: Новости Автор: Juri Eremenko Просмотров: 4464

Как сообщил 21 мая германский политик член Бундестага Михаэль Фризер (Michael Frieser - Mitglied des Deutschen Bundestages Integrationsbeauftragter der CDU/CSU), группа его коллег из CDU/CSU и FDP 14 мая подала предложения по дальнейшему финансированию, развитию и углублению работы с мигрантами: "Integration von Menschen mit Migrationshintergrund im und durch den Sport nachhaltig stärken".

Как сказано в документе, в Германии живут около 15 млн человек с иммигрантскими корнями. Большинство из них успешно интегрировались. Но есть и те, кто испытывает проблемы из-за языка, различий в мировоззрении и ценностных критериях, а также бюрократических барьеров - все это может привести к их изоляции. Поэтому германское общество должно давать людям как можно больше путей адаптации, независимо от языковых, культурных и религиозных различий . Одна из таких возможностей - спорт.

Michael Frieser: "Fast nirgendwo klappt Integration so gut wie beim Sport. Sport ist ein Integrationsmotor. Sport bietet die Möglichkeit, Menschen ungeachtet ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Sprache oder ihres Geschlechts zusammenzuführen und ein gemeinsames Zugehörigkeitsgefühl zu schaffen. Denn Fairness, Leistungsbereitschaft und der Umgang miteinander sind nicht an die Staatsangehörigkeit gebunden. Sport bietet gute Vorbilder. Union und FDP wollen deshalb mit ihrem aktuellen Antrag (s.u.) dazu beitragen, diese entscheidende Rolle des (Breiten-) Sports weiter zu stärken!"

В упомянутом предложении политиков определены и сформулированы базовые принципы сегодняшнего политического момента в преддверии скорых выборов.

В частности в тексте сказано, что целью эффективной интеграции должно быть полноценное участие в жизни общества. Интеграция не является односторонним процессом, но требует интенсивного участия и принимающего общества. Интеграция может быть успешной только при условии взаимного уважения, толерантности и открытости. Основными требования к успешной интеграции являются знание немецкого языка, принятие нашей правовой системы и готовность брать ответственность на себя и других. Интеграция должна пронизывать все уровни власти (полностью читайте - здесь)

Der Deutsche Bundestag stellt fest:

In Deutschland leben mehr als 15 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Die meisten von ihnen haben ihren Platz in der deutschen Gesellschaft gefunden. Einigen fällt es aber immer noch schwer, sich in Deutschland zurechtzufinden. Die Gründe dafür sind vielfältig. Eine sprachliche Distanz, unterschiedliche Wertevorstellungen oder bürokratische Barrieren können zu einer gefühlten oder schlimmstenfalls realen Isolation führen. Das Ziel einer wirkungsvollen Integrationspolitik sollte es daher sein, eine gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Dabei zählt nicht, woher jemand kommt, sondern insbesondere ob er integrations- und leistungsbereit ist. Schließlich ist Integration kein einseitiger Prozess, sondern fordert die Aufnahmegesellschaft wie auch
Menschen mit Migrationshintergrund gleichermaßen. Die Integration kann nur gelingen, wenn gegenseitiger Respekt, Toleranz und Offenheit selbstverständlich sind. Grundvoraussetzungen für eine gelungene Integration sind dabei die Beherrschung der deutschen Sprache, die Akzeptanz unseres Rechtssystems und die Bereitschaft, Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen.
Integration ist eine Querschnittsaufgabe, die alle politischen Ebenen berührt. Die Förderung von Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Unabhängig von kulturellen und religiösen Prägungen sollte eine Gesellschaft allen Menschen die gleichen Chancen gewähren, ihre Talente und Fähigkeiten zu entwickeln. Dabei braucht insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit Kontinuität, die auf Vertrauen, gegenseitigem Respekt und Toleranz basiert (...)

(Integration von Menschen mit Migrationshintergrund im und durch den Sport nachhaltig stärken - hier).

***

Юрий Еременко

"Русское поле"

adidas Yeezy kaufen